User Info
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Oktober 19, 2018, 06:24:50 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
Forumstatistiken
90.123 Beiträge in 8.764 Themen von 420 Mitglieder
Neuestes Mitglied: MaupaChen
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
-=30+=- Clan Germany - Forum  |  Computer Forum des -=30+=- Clans  |  Software  |  Programme (Moderator: -=30+=- Tomy Tom)  |  Computer absichern - Sicherheitsposting
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Computer absichern - Sicherheitsposting  (Gelesen 2063 mal)
ParaBellum[T21]
Noob
*
Offline Offline

Beiträge: 97


http://www.team21.de
« am: Juni 13, 2004, 11:02:17 Vormittag »

So schützt man sich wirklich: System regelmäßig updaten(min 1 mal die Woche) und absichern Anleitung

Ein AntiVirus drauf und den aktuell halten(z.B. für umsonst AntiVirPE). Im Falle einer Infektion hilf auch oft Stinger. Ein anderer kostenloser Virenscanner ist Bitdefender, mit guter Erkennungsrate, aber leider ohne Wächter. Gut geeignet als Zweitscanner, um Fehlalarme zu vermeiden. Die TU Berlin hat hier eine gute Aufzählung der meisten AV Programme aufgestellt.
Eine weiter Möglichkeit ist der OnlinVirenscan, mit dem man einzelne Dateien überprüfen kann. Teilweise erfordert dies den InternetExplorer mit aktiviertem ActiveX, aber zum Glück nicht immer. Rokop-Security hier eine Linkliste dazu aufgestellt.
Letzte Rettung oder Hilfe für Freunde kann die Live Defender CD von BitDefender liefern. Es handelt sich dabei um eine modifizierte Knoppix CD, die als CD gestartet ein komplettes (Linux-)Betriebssystem mit Virenscanner(und mehr...) bietet, das sich selber über das Internet updaten kann und dann Windowssystem scannen und reinigen kann. Download des CD-Images zum Selberbrennen (650 MB) hier.

Bei frischen WindowsInstallation dringend AntiSpy laufen lassen. Regelmaessig auch mal gegen Spyware und Adaware Spybot Search&Destroy nutzen.

Gegen einen Infektionsverdacht kann ein Check mit Hijackthis helfen (Anleitung= Datei entpacken und ausführen.

Auf Scan drücken. Dann auf Save Log. Text abspeichern und mit Wordpad öffnen(wenn das nicht schon automatisch geschieht.) Text markieren, kopieren und hier posten. Vorher die einzelnen Prozesse ruhig auch mal mit Google kontolieren und/oder mit dieser Liste abgleichen.

Weiterer empfohlener Schutz = Der größte Teil der Aadaware und DialerInfektion basiert auf dem Internetexplorer und der größte Teile der EmailViren auf Outlook. Empfohlen Alternative = Mozilla

Meine Meinung zu SoftwareFirewalls
Wer ne Firewall will, soll sich nen Router kaufen, die sind auch nicht teuerer. Software Firewalls haben einen äußerst beschränkten plazeboartigen Nutzen(Weiterführende Links = www.udel.de , www.stud.tu-ilmenau.de/%7Etraenk/dc...sm.htm#Firewall  ).
Dann gibt es noch den utimativen PC-Schutz = www.bullguard.com/pamelaspeak/movie.aspx

Para

2 be continued...
« Letzte Änderung: Juni 14, 2004, 16:03:01 Nachmittag von -=30+=- Joecool » Gespeichert
Wenn die Klugen nachgeben, regieren die Dummen.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines | Theme by nesianstyles | Buttons by Andrea
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 20 Abfragen.