User Info
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Mai 28, 2022, 02:59:27 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
Forumstatistiken
90.822 Beiträge in 8.853 Themen von 428 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Woelfchen
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
-=30+=- Clan Germany - Forum  |  Computer Forum des -=30+=- Clans  |  Windows (Moderator: -=30+=- Tomy Tom)  |  Upgrade-Windows-10 erneut frisch Installieren
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] Nach unten Drucken
Autor Thema: Upgrade-Windows-10 erneut frisch Installieren  (Gelesen 12682 mal)
-=30+=- Ice
Clan-Member
Rusher
****
Offline Offline

Beiträge: 613

« Antwort #30 am: Mai 29, 2016, 12:17:40 Nachmittag »

tomytom,

kannst du die doku mal bitte einstellen für die einstellungen der ssd unter win 10?

Gespeichert
Is das so kalt hier, oder bin Ich das ?
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.835


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #31 am: Juni 01, 2016, 08:50:09 Vormittag »

Hier mal die Anleitung für das konfigurieren/optimieren der SSD bzw. das kontrollieren ob diese entsprechenden Einstellungen gestetzt wurden bzw. diese zu setzen.

Über Punkt 11 streiten sich die Geister, da viele der Meinung sind das diese bei einer SSD sowie bei viel RAM eigentlich unnötig sind.
Hier gibt es viele Argumente für das Abschalten, aber auch gute Gründe für das belassen der Auslagungsdatei.
Mircosoft selbst rät davon ab diese trotz viel RAM bzw. einer SSD komplett zu deaktivieren.

Bei mir habe ich diese auf ein minimum (2 GB) fest eingestellt und fahre damit recht gut.

Den Punkt über das deaktivieren des Computerschutzes habe ich extra weg gelassen, da es sich wie bei Punkt 11 genauso viele Stimmen für das für und wider gibt.
Es ist natürlich klar das mit diesem der Schreibzugriff erhöht wird, aber dafür hat man auch entsprechende Wiederherstellungspunkte auf welche man dann auch noch ausweichen kann.
Zudem verzichtet man beim deaktivieren auf entsprechende Snapshot um entsprechende Vorgängerversionen wiederherstellen zu können.

Speziell durch die Updatepolitik von Microsoft kann ich nur dazu raten diesen Pukt nicht zu deaktivieren, da bei Problemen mit Updates nicht gleich eine Neuinstallation des ganzen Betriebssystem droht.
« Letzte Änderung: Juni 01, 2016, 09:02:28 Vormittag von -=30+=- Tomy Tom » Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
-=30+=- Isno
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 2.532

« Antwort #32 am: Juni 01, 2016, 20:57:20 Nachmittag »

Huhu TomyTom

Schreibcache der Platte deaktivieren ?

Gespeichert
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.835


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #33 am: Juni 04, 2016, 13:20:51 Nachmittag »

Huhu TomyTom

Schreibcache der Platte deaktivieren ?

Im allgemeinen sollte man NIE des Schreibcache auf einem Speichermedium deaktivieren, da man damit die Performance beim schreiben von Daten auf diesen verringert und somit diese verlangsamt.
Diese deaktiviert man u.a. über den Gerätemanager bei der/den entsprechenden HDD/SSD !

Verwechselt bitte den SCHREIBCACHE nicht mit PREFETCH und READYBOOST !
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
-=30+=- Isno
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 2.532

« Antwort #34 am: Juni 04, 2016, 18:48:36 Nachmittag »

Dankeschön :)

Obwohl es heist das WIN-10 eine SSD richtig Installiert,
musste ich noch einige Punkte aus Deinem Dokument nachbessern

« Letzte Änderung: Juni 04, 2016, 19:13:05 Nachmittag von -=30+=- Isno » Gespeichert
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.835


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #35 am: Juni 08, 2016, 14:39:24 Nachmittag »

Dankeschön :)

Obwohl es heist das WIN-10 eine SSD richtig Installiert,
musste ich noch einige Punkte aus Deinem Dokument nachbessern
Das heißt es schon seit Windows 7, aber auch schon da konnte man sich nicht auf die korrekten Einstellungen verlassen.

Was mir persönlich etwas sauer aufstößt ist die Tatsache das mit Windows 10 der Computerschutz deaktiviert wird.
Wie schon erwähnt ist das sinnvoll wenn man die Lese-Schreibzugriffe auf einer SSD verringern möchte, aber im Problemfall ohne Wiederherstellungspunkt da zu stehen finde ich gelinge gesagt für nicht hinnehmbar.
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
-=30+=- Isno
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 2.532

« Antwort #36 am: Juni 09, 2016, 20:24:09 Nachmittag »

Ja, wer weis was noch alles versucht wird und dann kommt.

Es geht das Gerücht das WIN10 demnächst auf Jahreslizenz umgestellt wird,
also schön regelmäßig Bezahlt werden muss. 

Schaumermal wies wird.
Gespeichert
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.835


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #37 am: Juni 17, 2016, 10:05:50 Vormittag »

Es geht das Gerücht das WIN10 demnächst auf Jahreslizenz umgestellt wird,
also schön regelmäßig Bezahlt werden muss. 


Über dieses Gerücht kann ich nur schmunzeln, denn wenn Microsoft orientiert sich am Markt und so dumm kann der Konzern nicht sich das eigene Bein abzuschneiden.
Die PC-Sparte ist schon seit Jahre rückläufig und wenn man solche "Machenschaften" an den Tag legt bleibt die Frage WER sich denn dann noch ein Endgerät (dazu zählen auch Tablets und Smartphones) kauft, welches ein Windows Betriebssystem hat.
Zudem kann JEDER Konsument ein Endgerät auch OHNE Betriebssystem kaufen bzw. verlangen das er das gleiche Gerät auch ohne ein vorinstalliertes OS erhält.
Was dann folgt ist das die meisten wieder zu einer Lizenz zurück kehren, welche Sie schon bezahlt haben (auch wenn es dann keine Updates mehr für dieses OS mehr gibt).

Da sag ich dann mal viel Spaß Microsoft............auch mit den Anwälten und Klagewellen die dann an die Tür klopfen bzgl. schon gekauft und bezahlter Windows 10 Lizenzen.
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
-=30+=- Uhryel
Clan-Orga
Cheater
******
Offline Offline

Beiträge: 8.519


Verwaltung Member, TS & CSS Server

http://www.vonfabeck.de
« Antwort #38 am: Juni 17, 2016, 14:02:08 Nachmittag »

Das Gerücht bezieht sich vermutlich auf Office.


Btw, wegen dem Clean Install
http://www.computerbase.de/2016-06/windows-10-clean-install-tool/

Microsoft hat sich etwas einfallen lassen.....
Gespeichert
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken es mit leerem Kopf zu tun.

Wir hören nicht auf zu spielen weil wir alt sind, wir werden ALT weil wir aufhören zu spielen!
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.835


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #39 am: Juni 17, 2016, 21:49:56 Nachmittag »

Das Gerücht bezieht sich vermutlich auf Office.
Die Variante ist schon seit Office 365 gängig, allerdings zielt diese Version auch schon seit Beginn an auf den Geschäftsbereich.
Für Heimanwender gibt es mittlerweise genung und auch gute Officelösungen, welche nichts kosten, so daher auch hier viel Spass Microsoft wenn man versucht mit einer Jahreslizenz von Office "neue Kunden" anzuwerben.

Im allgemeinen gehen viele Hersteller zur "Mietlizenz" über...........ob der Endverbraucher allerdings immer wieder eine Jahreslizenz von z.B. Photoshop zahlen möchte um dann immer wieder das neuste Produkt zu erhalten ist fraglich.
Ich sehe mit dieser Strategie eigentlich nur Probleme, da zum einen der Endverbraucher nie ein richtiges Produkt hat, welches er bezahlt hat und zum anderen spart man sich mit einige Updates und Fixes für bestehende Programme, da man ja alles hübsch in der nächsten Version "fixen" kann.

Btw, wegen dem Clean Install
http://www.computerbase.de/2016-06/windows-10-clean-install-tool/

Microsoft hat sich etwas einfallen lassen.....
Bisher sehe ich bei diesem Tool keinen Vorteil gegenüber dem MediaCreationTool, mit dem man sich das ISO auf eine DVD bzw. USB-Stick kopiert und ebenfalls eine saubere Installation auf ein neues Betriebssystem durchführt.
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
-=30+=- Isno
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 2.532

« Antwort #40 am: Juni 18, 2016, 00:03:10 Vormittag »

Ja, ich habe meine W7 Lizenzen drin. 5 Stück un d 2x W8 pro :)

Office nehme ich die Lösung die mein Geschäft bietet, 12,-€ für den komplett Pack. Ist ganz gut. :)

Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
 

SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines | Theme by nesianstyles | Buttons by Andrea
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 20 Abfragen.