User Info
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Juli 10, 2020, 07:21:46 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
Forumstatistiken
90.575 Beiträge in 8.814 Themen von 423 Mitglieder
Neuestes Mitglied: WestVirginia
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
-=30+=- Clan Germany - Forum  |  Computer Forum des -=30+=- Clans  |  Hardware (Moderator: -=30+=- Tomy Tom)  |  Externe FP !
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Externe FP !  (Gelesen 3319 mal)
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« am: Dezember 03, 2009, 09:14:45 Vormittag »

Ich habe eine externe FP  TrekStor 500gb mit multimedia funktion am WE auf der LAN mit gehabt, da sich einige paar spiele von mir saugen wollten habe ich die platte von FAT 32 auf NTFS Formartiert da ich kein converter prog. mit hatte,  um grössere daten zu verschieben, nun habe ich festegestellt das obwohl filme drauf sind wenn ich sie an meinem TV anschliesse mir das multimedia menu keinerlei daten mehr anzeigt, aufn PC leuft alles nur auf TV nicht !! Was ist nun passiert wer kann mir helfen bevor ich mich an den sup.  wende

http://trekstore.de/de/products/detail_entertainment.php?pid=6&cat=3
« Letzte Änderung: Dezember 03, 2009, 09:34:46 Vormittag von -=30+=- No3x|t » Gespeichert
MacMaster
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.771

« Antwort #1 am: Dezember 03, 2009, 10:22:51 Vormittag »

Die Multimedia Funktion kann mit ziemlicher Sicherheit kein NTFS Dateisystem lesen, Windows XP (oder Vista/7) hingegen ist das egal ob es NTFS oder FAT32 hat, das kann alles (wenn ich 32 Bit intus hab kann ich auch alles^^). Da wirst Du wohl um ne Sicherung -> Umformatierung auf FAT32 -> Rücksicherung nicht rumkommen :).

Gruß
Markus
« Letzte Änderung: Dezember 03, 2009, 10:26:14 Vormittag von MacMaster » Gespeichert
Picard: "Mr. Worf, fire at will..."

Ryker: "Uuurrrgs..."
-=30+=- monti
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 1.209


« Antwort #2 am: Dezember 03, 2009, 12:14:34 Nachmittag »

hi Antonio,

ich hab auch ne MediaPlatte von trekstor und die hatten die Platte auf NTFS Formatiert zu mir geschickt.
Dat tut net.

Die Platte muss Fat32 Formatiert sein.

Hab das bei meiner Platte gemacht und alles läuft super.
Gespeichert
MacGywer
Ex-Clanmember
Camper
***
Offline Offline

Beiträge: 288


« Antwort #3 am: Dezember 03, 2009, 13:21:36 Nachmittag »

externe usb platten müssen leider fat32 formatiert sein..sonst lübt das nit .. auch wenns ärgerlich ist, die bekanntschaft hab ich mit meiner trekstor auch gemacht
Gespeichert
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« Antwort #4 am: Dezember 03, 2009, 14:27:56 Nachmittag »

OK ich hab sie in FAT 32 wieder hergestellt, nun wenn ich sie anschliesse beginnt alles wie gehabt nur das ich in diesem ROOT ordner keine Playlist mehr habe auch wenn filme wieder drauf sind !

Der zeigt mir  0/0 an und nu ????

scheisse werd verrückt meine jungs killen mich wenn die nicht bald Planet 51 sehen dürfen ^^
Gespeichert
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.824


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #5 am: Dezember 04, 2009, 00:34:05 Vormittag »

Falls du Dir nicht alle Dateien kopiert hast, dann wirst du wohl nicht darum herum kommen Dir eine Playlist wieder zu erstellen.
Möglich das es mit der Funktion des TV geht, so das nach dem an-/ abspielen Einträge in die Playlist gemacht wird.
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« Antwort #6 am: Dezember 04, 2009, 04:39:12 Vormittag »

Tomy du weisst das ich nicht so der fitteste bin dieseplaylist wie erstelle ich sie ?

Ist es einfach nen ordner wo ich playlist nenne und darin die filme packe ?

oder hat es was mit der software von trekstor zu tun ?
Gespeichert
-=30+=- Tomy Tom
Moderatoren
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 6.824


Darksider

http://keine-homepage.de
« Antwort #7 am: Dezember 04, 2009, 11:14:09 Vormittag »

Playlists erstellen ist eignetlich recht einfach, da diese im Prinzip selbst erstellt werden, wenn ein Titel ab- bzw. angespielt wird.
Daher würde ich versuchen die Filme von der externen Festplatte mal anzuspielen und dann sehen ob dieser im Root bzw. als Eintrag hinzugefügt wird.
Ansonsten könnte Dir eventuell der PLAY LIST CREATOR weiterhelfen.
Gespeichert
Tschau
-=30+=- Tomy Tom

-=30+=- Team WuT - LAN Support -
He's CHAOS !    I'm MAYHEM !

Never Surrender
Let be ANGER my ARMOR, WRATH my SHIELD and HATE my WEAPON !

RIIISE

In Erinnerung an -=30+=- Tyske Ludder welcher, bei der Flechdorfer LAN 2006 auf DE_KARACHI01, Auge in Auge eiskalt durch mein MESSER starb.
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« Antwort #8 am: Dezember 11, 2009, 08:58:18 Vormittag »

geht nicht und dieser Play list Creator erstellt mir nur mp3 listen :(

hab mit dem sup. tel. die sagen alles neu voll formatieren dann gibt es auf der hp von trekstor die moviestation software zum download, dies habe ich gemacht nun ist es eine ROM datei eine BIOS datei wie zum teufel soll ich das bitteschön nun draufziehen ??

der affe am tel. sagte mir ist ne setup exe datei .. jaja vom wegen
Gespeichert
-=30+=- monti
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 1.209


« Antwort #9 am: Dezember 11, 2009, 12:28:53 Nachmittag »

9) Firmware-Update
Die Firmware ist das Programm, welches für die Steuerung Ihrer MovieStation zuständig
ist. Ein Firmware- Update dient dazu, Verbesserungen der Firmware auf Ihre MovieStation
zu übertragen. Im Falle von Problemen mit Ihrer MovieStation stellen Sie deshalb bitte
sicher, dass Sie die aktuellste Version der Firmware installiert haben.
a) Laden Sie die Firmware (Dateiendung *.zip) von der TrekStor Website www.trekstor.de
herunter und entpacken Sie diese in einen beliebigen Ordner.
b) Beachten Sie für das Firmware-Update bitte die beiliegenden Update-Anleitung.
c) Verbinden Sie die MovieStation mit Ihrem Computer. Stecken Sie zuerst das
mitgelieferte Netzteil in eine Steckdose und schließen Sie das Kabel an den "DC IN"-
Anschluss der MovieStation an.
d) Nutzen Sie dann das mitgelieferte USB-Anschlusskabel und schließen Sie die
MovieStation an einen USB-Anschluss Ihres Computers an.
e) Schalten Sie die MovieStation durch kurzes Drücken des Ein-/Ausschalters / ein.

f ) Kopieren Sie die entpackte Software (Dateiendung *.rom) in das Hauptverzeichnis
der MovieStation. --> Einfach auf die FP kopieren, in keinen ordner usw. einfach drauf damit - direkt in die Root der FP
Datei soll direkt angezeigt werden, wenn du auf die FP klickst (im Explorer zB oder Arbeitsplatz)

g) Schalten Sie die MovieStation aus, indem Sie den Ein-/Ausschalter / länger
gedrückt halten. Trennen Sie danach die MovieStation vom Computer.
h) Verbinden Sie die MovieStation mit dem Home-Entertainment-System.
i) Schalten Sie die MovieStation durch kurzes Drücken des Ein-/Ausschalters / ein.
j) Bestätigen Sie die Frage nach dem Firmware-Update mit "OK".
k) Bitte warten Sie, bis das Update der Firmware vollständig abgeschlossen ist.
a Achtung: Die in das Hauptverzeichnis der MovieStation kopierte Software muss im
Anschluss an das Firmware-Update wieder gelöscht werden. Andernfalls würde bei der
nächsten Inbetriebnahme der MovieStation mit dem Home-Entertainment-System erneut
ein Firmware-Update gestartet werden.


10) Formatieren der TrekStor MovieStation
a Achtung: Bei der Formatierung werden ALLE Daten auf der Festplatte gelöscht! Fertigen Sie vor
dem Formatieren Sicherheitskopien Ihrer Daten an!
i Bitte beachten Sie, dass bei einer FAT32 formatierten Festplatte nur Dateien mit einer
Dateigröße bis maximal 4 GB unterstützt werden.
Auf der beigefügten CD finden Sie Anleitung zur Formatierung Ihrer MovieStation unter
Windows® 2000/XP/Vista und für Mac OS® X ab 10.3.

Eine Bedienungsanleitung kann man auf TrekStor auch herunterladen, da hab ich diese Info her.
gruß
Monti
« Letzte Änderung: Dezember 11, 2009, 12:34:41 Nachmittag von -=T30+=- monti » Gespeichert
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« Antwort #10 am: Dezember 11, 2009, 21:11:40 Nachmittag »

Werd es mal testen i donk dia !!!!!!
Gespeichert
-=30+=- monti
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 1.209


« Antwort #11 am: Dezember 12, 2009, 15:40:11 Nachmittag »

np
Gespeichert
NoExit
Ex-Clanmember
Cheater
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.198


« Antwort #12 am: Dezember 14, 2009, 10:33:21 Vormittag »

hat nicht gefunzt habe sie nun eingeschickt !
Gespeichert
-=30+=- monti
Clan-Member
Cheater
****
Offline Offline

Beiträge: 1.209


« Antwort #13 am: Dezember 14, 2009, 13:12:58 Nachmittag »

hm, ok
würd mich mal interessieren, was das problem am ende ist/war
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
 

SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines | Theme by nesianstyles | Buttons by Andrea
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 25 Abfragen.